Auf in die nächste Runde

Posted on 29. October 2013Comments Off on Auf in die nächste Runde
Die UEFA Champions League
Sportsfile

Für die deutschen Mannschaften läuft es in der momentanen Phase der Vorrunde für die diesjährige Champions League Saison gar nicht schlecht. In der vergangenen Woche konnten sowohl Bayern München und Borussia Dortmund als auch Bayer Leverkusen als Gewinner aus den jeweiligen Partien hervorgehen. Allein Schalke 04 musste sich zuhause gegen den FC Chelsea mit 0:3 geschlagen geben. Dagegen gewann Leverkusen nahezu haushoch (4:0) gegen Schachtar Donezk, Bayern noch höher gegen Viktoria Pilsen mit 5:0 und selbst Dortmund konnte die im Spiel teilweise überlegenen Jungs des FC Arsenal am Ende mit 1:2 in London besiegen.

Bayer Leverkusen befindet sich damit auf Platz 2 in Gruppe A und liegt nur einen Punkt hinter der führenden Mannschaft Manchester United. Bayern München führt seine Gruppe deutlich an und in Gruppe F wird es noch spannend werden, da der FC Arsenal, Borussia Dortmund und der SSC Neapel alle drei noch die gleiche Punktzahl vorweisen können. Selbst die Verlierer der letzten Woche, Schalke 04, liegen noch an zweiter Stelle in ihrer Gruppe hinter dem FC Chelsea. Aber noch ist ja nicht alles entschieden, denn nächste Woche kommt es zu einer weiteren Begegnung. Dann wird Schalke nach London reisen müssen, um sich der Mannschaft von Chelsea zu stellen, Bayern wird in Pilsen erwartet und Dortmund empfängt zuhause Arsenal.

Schlecht sieht es in dieser Saison für Spitzenteams wie Juventus Turin, Benfica Lissabon oder Olympique Marseille aus. Sie haben kaum noch eine Chance darauf, in die nächste Runde der Champions League einzuziehen. Wer gerne Sportwetten nachgeht und auf diese Mannschaften setzt, sollte sich lieber beim Poker Online vergnügen. Bei einer Poker Partie stehen die Chancen auf einen Gewinn nämlich um einiges höher, als wenn man es wagt, tatsächlich um den Sieg einer der oben genannten Mannschaften zu pokern. Mit zu den traurigen Außenseitern in diesem Jahr zählen zudem ehemalige Favoriten wie Ajax Amsterdam oder Celtic Glasgow, die allerdings auch in einer der schwierigsten Gruppen gelandet sind. Ihre Gegner heißen nämlich FC Barcelona und AC Mailand, die ganz eindeutig die Führenden in der Gruppenwertung sind. Es bleibt spannend für die deutschen Mannschaften und die nächste Runde.