Kehrt Lewis Holtby zu Schalke 04 zurück?

Posted on 14. January 2014Comments Off on Kehrt Lewis Holtby zu Schalke 04 zurück?
Kehrt Lewis Holtby zu Schalke 04 zurück?
xtranews.de / Wikipedia

In den vergangenen Tagen machten Gerüchte die Runde, dass der deutsche Nationalspieler Lewis Holtby von Tottenham Hotspur unmittelbar vor einer Rückkehr in die Bundesliga zum FC Schalke 04 steht. Dessen Berater hat den Wunsch von Holtby die Spurs im Winter zu verlassen bestätigt, nun könnte alles ganz schnell gehen.

Anfang der Woche hat die britische Tageszeitung “Mirror” von einem möglichen Weggang des 23-jährigen Mittelfeldspielers berichtet. Heute hat sich auch der Berater von Lewis Holtby in der BILD-Zeitung zu Wort gemeldet und die Wechselabsichten des deutschen Nationalspielers bekräftigt:

Lewis will unbedingt spielen, deshalb setzen wir uns intensiv mit Lösungen auseinander

Vor allem eine Rückkehr in die Fußball-Bundesliga sei für Holtby spannend, z.B. zum FC Schalke 04:

Schalke ist eine interessante Option

Von 2009 bis 2013 spielte Holtby bereits für Königsblau, wurde in dieser Zeit jedoch unter anderem an den VfL Bochun und 1. FSV Mainz 05 ausgeliehen, und absolvierte insgesamt 55 Spiele (10 Tore).

Im Sommer 2013 wechselte der dreimalige Nationalspieler zu Tottenham Hotspur in die britische Premier League und absolvierte seitdem 21 Pflichtspiele für die Londoner. Diese Saison kam er in 12 Ligaspielen jedoch nur auf rd. 560 Minuten und wurde dabei sechs Mal eingewechselt. Die Gunners sind wohl bereits Holtby vorzeitig aus seinem 5-Jahresvertrag zu lassen, allerdings nur bei einem guten Angebot und dieses dürfte zwischen 5 und 10 Mio. Euro liegen.

S04-Coach Jens Keller zeigte sich zu Letzt offen für Neuverpflichtungen im Winter, betonte jedoch auch, dass diese auch finanzier- bzw. realisierbar sein müssen. Bei den knappen Kassen auf Schalke bedeutet dies, dass man sich zunächst von den einem oder anderen Spieler trennen muss, bevor man über Neueinkäufe nachdenkt. Jermain Jones ist ein möglicher Abgang im Winter, der US-Amerikaner liebäugelt mit einem Wechsel in Ausland und soll bereits die Freigabe von Sportdirektor Horst Heldt erhalten haben.

Der FC Schalke 04 hat vermutlich das schwerste Los von allen vier deutschen Vereinen im Champions League-Achtelfinale erwischt. S04 trifft auf den Real Madrid, das Hinspiel findet am 26. Feburar statt, das Rückspiel am 18. März.