Hoffnung bei Franck Ribery, der Franzose trainiert wieder

Posted on 19. February 2014Comments Off on Hoffnung bei Franck Ribery, der Franzose trainiert wieder
Franck Ribery vom FC Bayern München
AP

Gute Nachrichten für alle Bayern-Fans, Franck Ribery ist rund anderthalb Wochen nach seiner Gesäß-OP wieder ins Lauftraining eingestiegen. Der 30-jährige wird dem deutschen Rekordmeister heute Abend beim Hinspiel in London gegen Arsenal zwar fehlen, in München hofft man jedoch wieder auf eine Comeback zum Rückspiel am 11. März in der Allianz Arena.

Der FC Bayern München bestreitet heute Abend das Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League gegen den FC Arsenal. Der Titelverteidiger muss dabei auf seinen Superstar Franck Ribery verzichten, der nach einer Bluterguss-OP am Gesäß verletzungsbedingt ausfällt. Dennoch gibt es gute Nachrichten in Sachen Ribery, der 30-jährige Franzose ist gestern bereits wieder ins Lauftraining eingestiegen und arbeitet mit mit Fitness- und Reha-Trainer Thomas Wilhelmi an seinem schnellen Comeback.

 Wann der Ribery wieder spielen wird bleibt jedoch nach wie vor offen, er soll aber bereits nächste Woche wieder mit der Mannschaft trainieren. Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich beim Abflug Richtung London gestern wie folgt dazu:

Wir hoffen, dass er bis zum Rückspiel gegen Arsenal wieder fit ist

Das Rückspiel gegen die Gunners findet am 11. März in München statt.