Champions League: BVB verliert auswärts 0:2 gegen Arsenal London

Posted on 27. November 2014Comments Off on Champions League: BVB verliert auswärts 0:2 gegen Arsenal London
Champions League: BVB verliert auswärts 0:2 gegen Arsenal London
bvb.de

Borussia Dortmund musste sich am 5. Spieltag in der Königsklasse mit 0:2 auswärts bei Arsenal London geschlagen geben. Der BVB hat damit den vorzeitigen Gruppensieg verpasst.

Mit der 0:2-Niederlage gegen Arsenal London hat der BVB einen grauenhaften Champions League-Spieltag aus Sicht der Bundesliga zu Ende gebracht. Nach den Pleiten von Bayern (gegen Manchester City) und Schalke (gegen den FC Chelsea) hat Dortmund als dritte deutsche Mannschaft gegen ein englisches Team diese Woche verloren.

Vor rd. 60.000 Zuschauern im ausverkauften Emirates Stadium in London geriet der BVB bereits nach 72 gespielten Sekunden in Rückstand. Yaya Sanogo brachte die Gunners früh auf die Siegesstarße und bescherte den Dortmundern das schnellste Gegentor in der eigenen Champions-League-Geschichte.

Auch nach dem Seitenwechsel präsentierte sich das Team von Arsene Wenger als spielbestimmende Mannschaft und konnte in der 57. durch einen sehenswerten Schlenzer von Alexis Sanchez auf 2:0 erhöhen. Am Ende blieb es bei diesem Ergebnis, welches auch die erste Niederlage der Dortmunder in der laufenden CL-Saison bedeutete.

Trainer Jürgen Klopp äußerte sich nach dem Spiel wie folgt dazu:

Der Start ins Spiel war denkbar ungünstig. Ich fand, dass wir in allen Phasen, in denen wir einen Fuß im Spiel hatten, gefährlich waren, aber die Phasen waren zu kurz. Die positiven Erkenntnisse sind, dass sich niemand verletzt hat und wir den direkten Vergleich nicht verloren haben. Wir wollten mutiger auftreten, hätten das Tor mehr erzwingen müssen. Da müssen wir uns verbessern

Der BVB hätte sich bereits mit einem Remis den Gruppensieg sichern können. Am letzten Spieltag empfängt Dortmund den RSC Anderlecht und kann dort im zweiten Anlauf mit einem Punktgewinn als erster in die K.o.-Runde einziehen.