Champions League: Max Meyer schießt Schalke in die nächste Runde

Posted on 11. December 2014Comments Off on Champions League: Max Meyer schießt Schalke in die nächste Runde

Der FC Schalke 04 musste am letzten Vorrundenspieltag bis zur letzten Sekunde um den Einzug in das Champions League-Achtelfinale zittern, mit einem knappen 1:0-Erfolg gegen den NK Maribor gehört S04 nun jedoch zu den besten 16 Mannschaften in Europa. Mann des Abends war der eingewechselte Max Mayer der die Knappen mit seinem Tor zum Sieg schoss.

Mit dem FC Schalke 04 hat sich gestern der letzte von insgesamt vier Bundesligisten für die Champions League qualifiziert. S04 feierte vor 12.000 Zuschauern in Maribot gegen den slowenischen Meister NK Maribor einen knappen 1:0-Erfolg. Das Tor des Tages erzielte der eingewechselte Max Meyer in der 62. Minute, der 21-jährige stand nach einem Abpraller von Torwart Handanovic goldrichtig und wurde zum gefeierten Helden auf Schalker Seite.

Durch den 3:1-Erfolg des FC Chelsea im Parallespiel gegen Sporting Lissabon ziehen die Königsblauen mit acht Punkten als Gruppenzweite ins Achtelfinale ein.

Schalke-Coach Roberto di Matteo äußerte sich nach der Partie wie folgt zu der Leistung seiner Mannschaft:

Es war ein hochverdienter Sieg und wichtig für die Entwicklung der Mannschaft. Wir hatten einen Plan, wir wussten, dass es bis zur letzten Minute gehen würde. Max hat das super gemacht. Wir haben wieder kein Gegentor bekommen, das gibt der Mannschaft Sicherheit. Aber wir haben noch viel Arbeit vor uns

Auch wenn Schalke spielerisch nicht wirklich überzeugen konnte, zeigte sich auch Kapitän Benedikt Höwedes zufrieden:

Wir sind als Mannschaft aufgetreten und wollten dieses Spiel unbedingt gewinnen. Wir haben gut verteidigt und waren vor dem Tor gefährlich

Die Auslosung der Champions League K.o.-Runde erfolgt am Montag in Nyon.