Real Madrid: Fällt nach Rodriguez nun auch noch Sergio Ramos aus?

By | 5. Februar 2015
Real Madrid: Fällt nach Rodriguez nun auch noch Sergio Ramos aus?

Foto: Football.ua / Flickr

Droht nach James Rodriguez der nächste Real-Star auszufallen? Medienberichten zufolge könnte Sergio Ramos mit einer Muskelverletzung drei Wochen ausfallen. Damit würde auch Ramos in der Champions League gegen den FC Schalke 04 fehlen.

Das Verletzungspech bleibt Real Madrid treu, nach der bitteren Nachrichten von James Rodriguez der mit einem Mittelfußbruch knapp zwei Monate ausfällt, könnte Trainer Carlo Ancelotti ggf. in den kommenden Wochen nun auch auf Sergio Ramos verzichten. Ein Einsatz am Wochenende im Derby gegen Atletico schein ausgeschlossen zu sein laut Ancelotti:

Er wird gegen Atletico sicher fehlen

Der spanische Nationalspieler musste die Partie gegen seinen früheren Verein bereits nach neun Minuten abrechen und verletzungsbedingt vom Platz. Eine genaue Diagnose steht noch aus. Ancelotti sprach von Problemen am Sitzbein, spanischen Medienberichten zu Folge ist es etwas im hinteren linken Oberschenkel. Es handelt sich jedoch definitiv um eine Muskelverletzung. Aktuell ist die Rede von Ausfallzeit zwischen 2-3 Wochen, damit würde Ramos nicht nur gegen Atletico fehlen, sondern auch im CL-Achtelfinal-Hinspiel am 18. Februar gegen den FC Schalke 04.

Eine (längerfristige) Verletzung von Ramos würde Real vor echte Probleme in der Innenverteidigung stellen. Da Pepe ebenfalls verletzungsbedingt ausfällt, würde stünden derzeit nur noch die beiden Youngster Raphael Varane und Nacho Fernandez zur Verfügung.

Hinterlass uns einen Kommentar