Raheem Sterling verlässt den FC Liverpool und wechselt zu Manchester City

By | 13. Juli 2015

Raheem Sterling steht kurz davor, mit gerade einmal 20 Jahren, Englands teuerster Fußballer zu werden. Der offensive Mittelfeldspieler wird den FC Liverpool diesen Sommer in Richtung Manchester City verlassen.

Der Wechsel hat sich in den vergangenen Wochen bereits angekündigt und wurde mittlerweile auch von Liverpool-Coach Brendan Rodgers bestätigt. Demnach haben sich die Reds mit Manchester City auf einen Wechsel von Raheem Sterling verständigt. Auch wenn Rodgers den Wechsel zu Manchester City nicht explizit erwähnt hat, bestätigte dieser, dass Sterling den Verein im Sommer verlassen wird.

Englischen Medienberichten zu Folge beläuft sich die Ablösesumme auf 65 Millionen Euro für den 20-jährigen Offensivspieler. Im Laufe dieser Woche soll der Transfer offiziell bestätigt werden. Neben dem obligatorischen Medizincheck sind noch kleiner Vertragsdetails zwischen Sterling und Manchester City offen.

Mit dem Wechsel innerhalb der Premier League wäre Sterling der teuerste Fußballer Englands. Die britische Rekordablöse hält derzeit der Waliser Gareth Bale, der vor 2013 für rd. 94 Millionen Euro von Tottenham Hotspur zu Real Madrid wechselte.

Sterling wurde vergangene Saison zum besten Nachwuchsspieler in der Premier League ausgezeichnet und hat als 17-Jähriger beriets in Liverpools erster Mannschaft debütiert. Seitdem bestritt in drei Jahren 129 Spiele für die Reds und erzielte dabei 23 Tore. Mit Roberto Firmino von der TSG 1899 Hoffenheim hat Liverpool bereits im Juni einen Ersatz verpflichtet.

Hinterlass uns einen Kommentar