Uncategorized

Champions League: Wolfsburg gewinnt 2:0 gegen Eindhoven

Posted on 22. October 2015Comments Off on Champions League: Wolfsburg gewinnt 2:0 gegen Eindhoven
Champions League-Playoffs: Astana schreibt Geschichte, United zerlegt Brügge, Moskau dreht Partie gegen Sporting
Foto: antsyd / depositphotos

Der VfL Wolfsburg feiert am 3. Vorrundenspieltag der UEFA Champions League einen souveränen 2:0-Erfolg gegen den PSV Eindhoven und übernimmt die Tabellenführung in der Gruppe B vor Manchester United.

Zweites Heimspiel, zweiter Sieg. Nach dem 1:0-Auftakterfolg gegen ZSKA Moskau konnte sich der VfL Wolfsburg gestern Abend auch in seinem zweiten Champions League-Heimspiel die drei Punkte sichern. Die Wölfe setzten sich mit 2:0 gegen den niederländischen Meister PSV Eindhoven durch.

Vor knapp 24.000 Zuschauern in der Volkswagen Arena brachte Bas Dost den VfL nach einer torlosen ersten Hälfte in der 46. Minute mit 1:0 in Führung. Max Kruse erhöhte in der 57. auf 2:0. Den Schlusspunkt der Partie setzte Diego Benaglio mit einem gehaltenen Foulelfmeter gegen Jürgen Locadia hatte kurz vor dem Ende.

Wölfe-Trainer Dieter Hecking zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: “Kompliment an meine Mannschaft, das war heute eine reife Leistung, das war richtiger Erwachsenen-Fußball. So muss man in der Champions League auftreten. Wir haben dem Gegner lange keine Chance gegeben und dann in der zweiten Halbzeit stark aufgespielt.”

Mit zwei Siegen aus drei Spielen hat sich der VfL den ersten Platz in der Gruppe B gesichert. Das Parallelspiel der Gruppe zwischen ZSKA Moskau und Manchester United endete 1:1-Unentschieden. Wolfsburg liegt mit sechs Zählern auf Rang 1, United und Moskau mit jeweils vier auf den Plätzen 2 und 3. Eindhoven ist mit drei Punkten das Tabellenschlusslicht. In zwei Wochen muss der VfL Wolfsburg auswärts beim PSV ran.