Champions League: Bayern spielen „nur“ 2:2-Unentschieden gegen Juventus Turin

By | 24. Februar 2016

Der FC Bayern München kam im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League bei Juventus Turin nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Besonders bitter ist die Tatsache, dass die Münchner eine 2:0-Führung verspielten und sich damit um eine perfekte Ausgangsposition für das Rückspiel brachten.

Die rd. 42.000 Zuschauer im ausverkauften Juventus Stadium sahen von der ersten Minute an ein packendes Spiel, bei dem die Bayern das Tempo und Spielgeschehen dominierten. Der deutsche Rekordmeister kam zwischenzeitlich auf über 75 Prozent Ballbesitz und erspielte sich auch die klareren Torchancen. Kurz vor der Pause (43.) brachte Thomas Müller die Gäste aus München mit 1:0 in Führung. Es war das erste Gegentor nach über neun Pflichtspielen in Folge für Juve.

Auch nach dem Pausenpfiff drängte Bayern die Gastgeber tief in die eigene Hälfte und belohnten sich in der 55. Minute durch den Treffer von Arjen Robben zum 2:0 für eine engagierte Leistung.

In der 66. Minute gelang Paulo Dybala quasi aus dem nichts der 1:2-Anschlusstreffer für Turin. Dem Tor war ein Fehler von Joshua Kimmich zuvor gegangen. In der 76. Minute stand erneut Kimmich im Vordergrund, als dieser gegen den eingewechselten Stefano Sturaro zu spät kam und dieser das 2:2 erzielte. Am Ende blieb es bei dem Unentschieden, dass insbesondere vor dem Hintergrund der 2:0-Führung kein „perfektes“ Ergebnis für die Münchner ist.

Pep Guardiola zeigte sich nach dem Spiel dennoch zufrieden: “Ich bin mit der Leistung zufrieden. Wir haben nicht nur 60 sondern 90 Minuten wahnsinnig gut gespielt. Aber das ist Fußball, wir müssen das Spiel und nicht nur das Ergebnis analysieren. Natürlich ist es besser zu gewinnen, aber wir dürfen nicht vergessen, dass Juve italienischer Meister ist und im Champions-League-Finale stand. Ich muss meiner Mannschaft ein großes taktisches Kompliment machen. Natürlich wollten wir gewinnen, aber das ist Fußball“.

Das Rückspiel findet am 16. März in der Allianz Arena statt.

Hinterlass uns einen Kommentar