Uncategorized

Champions League: Real setzt sich mit 2:0 gegen den AS Rom durch

Posted on 18. February 2016Comments Off on Champions League: Real setzt sich mit 2:0 gegen den AS Rom durch
Champions League-Wetten
drizzuti, UEFA Champions League, © Depositphotos.com

Real Madrid setzt sich im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League mit 2:0 auswärts beim AS Rom durch und steht damit mit einem Bein bereits im Viertelfinale.

Cristiano Ronaldo sorgte am Dienstag mit dem Abbruch einer Pressekonferenz vor dem Achtelfinal-Hinspiel gegen den AS Rom für einen “kleinen Skandal” in der Königsklasse. Doch Ronaldo wäre nicht Ronaldo, wenn er nicht einen Tag später bereits die passende Antwortet auf dem Platz geliefert hätte.

In einer spannenden Partie brachte CR7 die Königlichen in der 57. Minute mit einem Traumtor mit 1:0 in Führung. Für den Portugiesen war es bereits das 12 Tor in der laufenden CL-Saison im siebten Spiel. Bereits vor dem Führungstreffer für die Gäste ließen beide Teams aussichtsreichste Chancen ungenutzt. Kurz vor dem Ende (86.) sorgte der eingewechselte Jese mit dem 2:0 für die Vorentscheidung.

Real Coach Zinedine Zidane zeigte sich mit seinem ersten Sieg in der Champions League zufrieden: “Es war etwas Besonderes. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, es war ein hartes Spiel. Wir wussten, dass wir bis zum Ende kämpfen mussten. Es war klar, dass sie hinten eng stehen”.

Mit dem 2:0-Auswärtserfolg steht Real mit einem Bein bereits im Viertelfinale. Das Rückspiel findet in knapp zwei Wochen am 8. März im Estadio Santiago Bernabeu statt.