Die Bayern kassieren gegen Atletico erste Saisonniederlage

By | 29. September 2016

Der FC Bayern München hat gestern Abend seine erste Saisonniederlage kassiert. Der deutsche Rekordmeister musste sich am 2. Vorrundenspieltag der UEFA Champions League auswärts mit 0:1 gegen Atletico Madrid geschlagen geben.

Als erster echter Härtetest wurde die Partie des Deutschen Rekordmeisters gegen Atletico Madrid im Vorfeld bezeichnet und dass dies keineswegs übertrieben war, zeigte sich gestern Abend im zweiten Spiel der Königsklasse. Ohnehin hatten die Bayern keine guten Erinnerungen an das letzte Aufeinandertreffen mit dem spanischen Hauptstadtclub. Schließlich war es das Team von Trainer Diego Simeone, das den Münchnern in der vergangenen Saison den ersehnten Finaleinzug verpatzte. Im Elfmeterschießen war das Halbfinalrückspiel damals entschieden worden – zugunsten von Atletico Madrid. Allerdings sahen die Bayern-Profis das Spiel gegen die Madrilenen keinesfalls als Revanche an, vielmehr wollten sie diesmal gleich von Beginn an ihr Können unter Beweis stellen. Dass sich dies jedoch als ziemlich schwer erweisen sollte, stellte sich schon bald heraus.

Der Elf von Carlo Ancelotti wollte nicht so recht ein Mittel einfallen gegen den überzeugenden Gastgeber. So war es dann auch durchaus nicht unverdient, dass Atletico Madrid in der 35. Minute durch einen Treffer von Yannick Ferreira-Carrasco in Führung ging. Kein Geringerer als Antoine Griezmann leitete diesen ersten Treffer ein. Die Hausherren überzeugten auch in der zweiten Halbzeit mit einer guten Leistung und dem Team um Kapitän Philipp Lahm fehlte gegen Atletico Madrid wieder einmal der richtige Schlüssel zum Erfolg. Auch Thomas Müller konnte in dieser Partie nicht so recht überzeugen, für ihn kam nach knapp 60 Minuten Arjen Robben aufs Feld. Antoine Griezmann bekam in der 84. aufgrund eines Elfmeters noch die Möglichkeit die Führung auf zwei Tore auszubauen. Doch der Leistungsträger verpasste diese Chance und so blieb es bei einen Treffer in dieser Partie.

Hinterlass uns einen Kommentar