Uncategorized

FC Bayern: Manuel Neuer fällt verletzungsbedingt gegen Rostov aus, Robben und Martinez stehen vor einem Comeback

Posted on 21. November 2016Comments Off on FC Bayern: Manuel Neuer fällt verletzungsbedingt gegen Rostov aus, Robben und Martinez stehen vor einem Comeback
Manuel Neuer
Foto: Peter P. / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Diese Meldung dürfte den FC Bayern-Fans alles andere als gefallen. Der deutsche Rekordmeister muss am Mittwochabend beim Champions League-Spiel gegen den FK Rostov auf seinen Stammtorhüter Manuel Neuer verzichten. Der deutsche Nationalspieler fällt mit einer Wadenverhärtung aus. Bei Arjen Robben und Javier Martinez hingegen sieht es deutlich besser aus.

Der FC Bayern hatte in den letzten Wochen immer wieder mit Verletzungssorgen zu kämpfen und nun hat es auch Manuel Neuer erwischt. Wie die Bayern heute auf ihrer Vereins-Webseite bekannt gaben, wird Neuer für das bevorstehende Champions League-Spiel am Mittwoch gegen den FK Rostov verletzungsbedingt ausfallen. Der mehrfache Welttorhüter laboriert an einer Wadenverhärtung. FCB-Coach Carlo Ancelotti verzichtet gegen den russischen Vizemeister vorsichtshalber auf seine Nummer 1. Aller Voraussicht nach wird Sevn Ulreich Neuer im Tor der Bayern ersetzen.

Positive Meldungen gab es indes von Arjen Robben und Javier Martinez, beide fielen zuletzt mit Oberschenkelproblemen aus, befinden sich nun jedoch auf dem Weg der Besserung. Sowohl Robben als auch Martinez konnte am Montag trainieren und dürften wohl gegen Rostov wieder mit von der Partie sein.