Uncategorized

BVB verpflichtet Nachwuchstalent Alexander Isak

Posted on 26. January 2017Comments Off on BVB verpflichtet Nachwuchstalent Alexander Isak
Alexandr Isak
Foto: Jakob Persson / Wikipedia (CC BY-SA 2.0)

Borussia Dortmund hat sich in der Winterpause nochmals in der Offensive verstärkt. Der BVB hat den 19-jährigen Schweden Alexander Isak von AIK Solna verpflichtet.

Borussia Dortmund hat offenbar Ersatz für den scheidenden Stürmer Adrian Ramos gefunden. Am Montag gab der Verein das Transfergeschäft mit Alexander Isak bekannt. Bisher stand der 17-Jährige bei AIK Solna unter Vertrag. Außer Dortmund waren auch andere hochkarätige Klubs an ihm interessiert.

Neben dem FC Barcelona, Real Madrid und Manchester United auch Bundesligakonkurrent Bayern München. Am Wochenende wurde der Wechsel des Stürmers in trockene Tücher gebracht. Dazu waren Isak und sein Beraterstamm eigens nach Dortmund angereist. Bei der Vereinswahl unter all den Top-Angeboten vertraute der schwedische Nationalspieler ganz auf sein „Gefühl“, wie er selber sagte. Demnach sei der BVB die richtige Adresse, wenn man sich „als junger Spieler weiterentwickeln“ wolle, so der Youngster. Mehr als neun Millionen Euro soll der Erstligist für sein neues Talent auf den Tisch gelegt haben. Borussia Dortmund plant offenbar längerfristig mit Alexander Isak. Für wie viele Jahre sich der Profi beim BVB verpflichtet hat, ist jedoch nicht bekannt. Bei den Borussen ist der Neuzugang gewiss nicht alleine in der Talentschmiede des Vereins. Auch andere junge Profis wie Christian Pulisic oder Ousmane Dembele haben beim BVB eine Chance bekommen und sich weiterentwickelt. Isak wird im Team von Trainer Thomas Tuchel sicherlich schon bald sein Talent unter Beweis stellen können. Nachdem Adrian Ramos seinen Wechselwunsch bekräftigt hat, wäre die Abteilung Sturm beim BVB mit Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang etwas dünn besiedelt gewesen. Michael Zorc, Sportdirektor von Borussia Dortmund, sieht jedenfalls großes Potenzial in dem gelungenen Transfer-Coup und freut sich sehr auf den Neuzugang.