Dortmund verliert 0:1 gegen Benfica Lissabon

By | 15. Februar 2017
Marco Reus

Foto: Tim Reckmann / FotoDB.de

Borussia Dortmund hat das Hinspiel im Champions League-Achtelfinale verloren. Der BVB musste sich gestern Abend mit 0:1 gegen Benfica Lissabon geschlagen geben und hat damit keine gute Ausgangslage für das Rückspiel in drei Wochen.

Der BVB hat keinen guten Start in die K.o.-Phase der UEFA Champions League hingelegt. Das Team von Thomas Tuchel musste sich gestern Abend im Achtelfinal-Hinspiel mit 0:1 gegen Benfica Lissabon geschlagen geben und das obwohl sich die Schwarz-Gelben als deutlich stärkere Mannschaft präsentierten.

Vor rd. 65.000 Zuschauern im ausverkauften Estadio da Luz brachte Konstantinos Mitroglou die Gastgeber nach einer torlosen ersten Hälfte in der 48. Minute mit 1:0 in Führung. Für Benfica war es der erste Torschuss, der direkt zum Erfolg führte. Der BVB ließ in den ersten 45. Minute zahlreiche gute Chancen liegen, allen voran Dortmund-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang.

Auch nach dem Gegentor bestimmten die Gäste aus Dortmund das Geschehen auf dem Platz und hatten in der 58. Minute die große Chance per Strafstoß zum 1:1-Ausgleich. Doch Aubameyang scheiterte an Benfica Torhüter Ederson, der mit seinen zahlreichen Paraden zum Man of the Match auf Seiten der Portugiesen wurde. Am Ende blieb es bei der knappen 0:1-Pleite für den Bundesligisten.

BVB-Coach Thomas Tuchel äußerte sich wie folgt zu dem Spiel: „Ich finde, wir haben nicht nur gut, sondern überragend gespielt. Wir haben dem Gegner nichts zugestanden und kassieren durch den einzigen Torschuss des Gegners den entscheidenden Treffer. Das sind so Ergebnisse, dafür gibt es Rückspiele. Wir waren so gut und hatten so viele Chancen. Shit happens. Ich bin sehr enttäuscht, aber auch sehr stolz. Im Rückspiel müssen wir in der Konsequenz vor dem Tor deutlich zulegen.“

Das Rückspiel im Dortmunder Signal Iduna-Park findet am 8. März statt. Der BVB hat in seiner CL-Geschichte nach einer Niederlage im Hinspiel noch nie den Sprung in die nächste Runde geschafft.

Hinterlass uns einen Kommentar